Buchrezension: Lovely & Keen – Tausend Küsse auf deine Haut von Liv Maxx

Kindle Edition/KU/Taschenbuch, ca. 462 Seiten, Amazon*

Lovely & Keen – Tausend Küsse auf deine Haut ist ein Roman von Liv Maxx, der mich wirklich beeindruckt hat. Liv Maxx hat hier keinen einfachen 0815-Liebesroman in die Welt gesetzt, sondern vom Krimi bis zur Romantik-Schnulze verschiedene Genres gemixt und dem Ganzen eine gute Portion Humor mitgegeben.

Zur Geschichte

Die fröhlich erscheinende und generell feste Beziehungen ablehnende Lektorin Cara Lovely lässt sich auf einem feucht-fröhlichen Junggesellinnenabschied von einem Fremden im Penner-Look abschleppen. Allerdings endet die Nacht nicht mit Orgasmen, sondern mit einer Folge von Katastrophen, die dem Leser die Lachtränen in die Augen treiben. Wie Cara jedoch am nächsten Tag feststellen muss, lässt sich das nächtliche Desaster doch nicht so schnell verdrängen. Der vermeintliche Serienkiller von letzter Nacht ist nämlich niemand anderes als ihr Boss Samuel Keen, der trotz zahlreicher Verletzungen heute gar nicht mehr wie ein Neandertaler wirkt und eigentlich nicht nur ein Hühnchen mit Cara zu rupfen hat. Die Umstände erfordern allerdings, dass die beiden sich irgendwie zusammenraufen müssen, um sich auf eine atemberaubende Reise zu begeben, die als Voraussetzung für den Erhalt eines neuen Manuskripts ihres Bestseller-Autors gilt. Lassen sich die Probleme von Cara und Sam so einfach aus der Welt schaffen und bekommen sie eine Chance auf das neue Buch von Monsieur Antoine?

Meine Meinung

Bei Lovely & Keen – Tausend Küsse auf deine Haut habe ich vor allem herzlich gelacht. So tough und bissig Cara auch wirkt; sie ist manchmal wirklich herrlich tollpatschig. Natürlich kommt es auf der wirklich wunderschön beschriebenen Reise zu reichlich kribbeligen Szenen, da Cara und Sam wie Feuer und Eis sind. Samuel wirkt zunächst sogar eher wie Trockeneis und ist häufig ohrfeigenwürdig gemein. Aber auch die anderen Protagonisten hat die Autorin facettenreich dargestellt. Tony, der so viel mehr als nur der Fahrer von Sam ist, wächst dem Leser beispielsweise sofort ans Herz.

Schon in den ersten Zeilen versteht es Liv Maxx, den Leser zu fesseln und ihn in ein Abenteuer quer durch das romantische Frankreich zu entführen. Jeder Beteiligte hat irgendwie ein Geheimnis, vor dem er davonläuft und manchmal auf gnadenlose Weise wieder eingeholt wird. Eigentlich will ich nicht spoilern, aber was Cara’s werter Arbeitskollege Flinch sich so hat einfallen lassen, verschlägt einem schlicht die Sprache. Das Buch ist sehr flüssig geschrieben und hält die Spannung von der ersten bis zur letzten Seite auf Höchstniveau. Emotionen wie Freude, Liebe, Angst und Trauer werden gekonnt rübergebracht.

„Im Zimmer bewegten wir uns küssend zum Bett und sanken darauf nieder. Doch leider schmeckten Lucs Pfefferminz-Küsse so sportlich-dynamisch wie Klimmzüge an einer Eisenstange oder ein kerniger Waldlauf, um fünf Uhr morgens, an einem nieseligen Herbsttag. Erotik? Fehlanzeige. Da hatte dieser blöde Keen weitaus leidenschaftlicher geküsst. Aber der hatte nichts Besseres zu tun, als mit einer sexy Geisha herumzumachen und sich von ihr auf dem Sofa sämtliche Geisha-Tricks zeigen zu lassen. Untenrum.“ (Lovely & Keen, Tausend Küsse auf deine Haut von Liv Maxx)

Wird am Ende alles gut? Werden Cara und Sam nun endlich ein Paar? Und was ist mit dem Manuskript? Ihr müsst es lesen, unbedingt!

Von mir gibt es eine uneingeschränkte Leseempfehlung mit *****! Ein wirklich tolles Buch und ich habe gerade entdeckt, dass es von Liv Maxx noch mehr zu lesen gibt 🙂

Liebe Grüße,

eure Ines

 

 

*Kennzeichnung von Namen, Titeln und Bezugsadressen als Werbung gem. § 2 Nr. 5 TMG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: